nach Brikker

Der französische Parlamentsabgeordnete und sein Sohn stecken mitten in den Vorbereitungen für ihre Doppelhochzeit,
als plötzlich ein amerikanisches Mitglied der UNESCO Konferenz in ihrem Wohnzimmer steht. Tief vergrabene Geheimnisse und Intrigen
kommen ans Licht. Nicht umsonst sagt man, dass jeder Franzose eine Leiche im Keller hat.
Ein berührendes Stück über das Anderssein und die bereichernde Vielfalt menschlicher Diversität.

Dauer 2 Stunden

 

Mit

Guido Kunkel  als Albert

Robert Velemir / Vladislav Grakovski als Frank

Adrian Jakob als Louis

Jacqueline Haas als Mathilde

Larissa Tjurde / Irina Nagel als Jacinthe

 

Regie Vladislav Grakovski

Bühnen- und Kostümbild Larisa Kamysina


Name und Vorname:*
E-mail:*
Betreff:*
Nachricht:*
Sind Sie ein Mensch?
Drucken