nach Bulgakow

Sojkas Welt geht langsam den Bach runter, das Geld wird immer knapper und ihr geliebter Oboljaninow kommt aus der Drogensucht nicht mehr raus.
Der Chinese Engelchen ist eigentlich ein Drogendealer. Der reiche Boris Gans betrügt seine Frau mit Alla Wadimowna,
die ihn in Wirklichkeit nur ausnutzt um an ein Visum für Paris ranzukommen.
Verführerisch lockt die Scheinwelt in Sojkas Wohnung, in der die Musterwerkstatt für Berufskleidung nachts zu einem Animierlokal wird.

Auf Russisch

Dauer 2,5 Stunden

 

Mit
Natalia Usacheva / Elena Andreeva als Sojka
Ruslan Rogachevsky / Vladislav Grakovskiy als Ametistov
Maxim Ruchmann / Oleg Kamalov als Oboljaninow
Oleg Kamalov als Engelchen
Waldemar Henich als Halleluja
Natalia Säckler / Ekaterina Schabovich als Manjuschka
Julia Mary / Natalia Usacheva als Alla
Igor Poprockij / Maxim Ruchmann als Gans
Anna Salis / Larissa Tjurde als Mme Lisanka

Regie und Bühnenbild Vladislav Grakovskiy
Kostümbild Larisa Kamysina

https://theateratelier.eu/index.php/der-herr


Name und Vorname:*
E-mail:*
Betreff:*
Nachricht:*
Sind Sie ein Mensch?
Drucken