NOVEMBER

So 5.    18.00   Sprechtheater Klamms Krieg

Fr 10.   20.00   Sprechtheater Grüner See. Rotes Wasser
Sa 11.  20.00   Duoprogramm Liebe, Lust und Nervensägen
So 12.  15.00    Kinderschauspiel Mascha und der Bär (RUS)

Fr 17.   20.00   stuttagrt improvisiert

Sa 18. 20.00    PREMIERE Sprechtheater König Ödipus
So 19.  18.00   Sprechtheater Sojkas Wohnung (RUS)

Fr 24.   18.30   MADE IN GERMANY Gastspiel des Zenobia Theaters (Berlin) Sprechtheater Netze (In Kooperation mit dem Forum der Kulturen Stuttgart e.V.)
Sa 25.  20.00   Sprechtheater Russendisko
So 26.  18.00   Sprechtheater Alice im Wunderland

DEZEMBER

Fr 1.     20.00   Sprechtheater Der Idiot
Sa 2.    15.00   Kinderschauspiel Sneschnaja Koroleva (RUS)
           20.00   NEU Sprechtheater Der Drache
So 3.    15.00   PREMIERE Kinderschauspiel Die Schneekönigin

           18.00    NEU Sprechtheater König Ödipus

Sa 9.    15.00   NEU Kinderschauspiel Die Schneekönigin
           20.00   Duoloprogramm Liebe, Lust und Nervensägen
So 10.  15.00   Kinderschauspiel Sneschnaja Koroleva (RUS)
           18.00   NEU Sprechtheater Der Drache

Fr 15.   20.00   stuttagrt improvisiert
Sa 16.  15.00    NEU Kinderschauspiel Die Schneekönigin
So 17.  15.00    Kinderschauspiel Sneschnaja Koroleva (RUS)
           18.00   Sprechtheater Alice im Wunderland

Fr 22.  20.00    NEU Sprechtheater König Ödipus
Sa 23.  20.00   NEU Sprechtheater Der Drache

Fr 29.   20.00   Duoloprogramm Liebe, Lust und Nervensägen
Sa 30.  20.00   NEU Sprechtheater König Ödipus

Sonntag 5. November um 18.00
Sprechtheater KLAMMS KRIEG von Kai Hensel
Deutschlehrer Klamm weiß, wovon er spricht. Die Schüler seines Leistungskurses haben ihm den Krieg erklärt. Sie lasten ihm den Tod eines Mitschülers an, der sich das Leben genommen hatte, nachdem er durchs Abitur gefallen war. Der eine fehlende Punkt zum Bestehen des Abiturs sei ihm von Klamm verwehrt worden.
AK 12,- / ERM 10,-

Freitag 10. November um 20.00 
Sprechtheater GRÜNER SEE. ROTES WASSER nach Anna Beresa
Der mürrisch-melancholische Serge und seine einfallsreiche Pflegerin Sofie sind abgeschnitten von der Außenwelt und müssen ihren Alltag immer wieder neu erfinden. Zwischen Wahrheit und Wahnsinn drehen sich alle Geschichten jedes Mal um dieselben Fragen. Und die allerwichtigste ist: ist der naheliegende See nun rot oder grün? 
AK 12,- / VVK 10,-

Samstag 11. November, Samstag 9. Dezember und Freitag 29. Dezember jeweils um 20.00
Gastspiel Dialog Theater Soloprogramm LIEBE, LUST UND NERVENSÄGEN mit Karlo Müller & Team
Es könnte alles so schön und perfekt sein, so richtig gemütlich. Wenn es da nicht diese nervigen Typen gäbe, die immer im ungünstigsten Augenblick auftauchen und alles wieder kaputtmachen.
Nach dem großen Chaos wird dann am Ende doch wieder alles gut, oder nicht?
AK 13,- / VVK 11,- 

Sonntag 12. November um 15.00 
Kinderschauspiel MASCHA UND DER BÄR (auf Russisch)
Lustiges russisches Volksmärchen für Kinder ab 6 Jahren. Das Mädchen Mascha verirrt sich im tiefen Wald und wird vom großen Bären entführt...
TK ERW 10,- / KIND 8,- VVK ERW 8,- / KIND 6,-

Freitag 17. November Improgruppe FRACKWÜRDIG
Freitag 15. Dezember Improgruppe IMPRO STUTTGART jeweils um 20.00
STUTTGART IMPROVISIERT 
In Stuttgart und der Region gibt es über ein Dutzend Impro-Theatergruppen. Und immer mehr Menschen, die diese Art Theater schätzen. Mit unserer neuen Reihe STUTTGART IMPROVISIERT wollen wir regelmäßig Gruppen, Spieler und Formate aus der Stuttgarter Improszene vorstellen. Das kann lustig sein oder ernst, mit frischem Blut oder alten Hasen, Langform oder Theatersport, Altbewährtes oder Innovatives. 
AK 7,- / ERM 5,-

Samstag 18. November, Freitag 22. Dezember, Samstag 30. Dezember jeweils um 20.00
Sonntag 3. Dezember um 18.00
PREMIERE Sprechtheater KÖNIG ÖDIPUS nach Bodo Wartke
Mit nur wenigen Requisiten, Musikinstrumenten und rasanten Rollenwechseln erzählt Daniel Neumann die moderne Version 
der klassischen Geschichte vom Ödipus, König von Korinth, der unwissend seinen eigenen Vater getötet hat und später 
die Witwe des Königs und damit seine eigene Mutter, zur Ehefrau erhält. 
Ein Solo-Theater mit einem Darsteller in allen Rollen – dazwischen die Spynx, das Orakel von Delphi und selbsverständlich 
Ödipus, Laios und Iokaste.
Musik und Neutextierung von Bodo Wartke, (c) by Reimkultur GmbH & Co. KG
AK 15,- / VVK 12,-

Sonntag 19. November jeweils um 18.00
Sprechtheater SOJKAS WOHNUNG nach Bulgakow (auf Russisch)
Sojkas Welt geht langsam den Bach runter, das Geld wird immer knapper und ihr geliebter Oboljaninow kommt
aus der Drogensucht nicht mehr raus. Der Chinese Engelchen ist eigentlich ein Drogendealer. Der reiche Boris
Gans betrügt seine Frau mit Alla Wadimowna, die ihn in Wirklichkeit nur ausnutzt um an ein Visum für Paris
ranzukommen. Verführerisch lockt die Scheinwelt in Sojkas Wohnung, in der die Musterwerkstatt für
Berufskleidung nachts zu einem Animierlokal wird.
AK 17,- / VVK 15,-

Freitag 24. November um 18.30
Gastspiel des Zenobia Theaters (Berlin) Festival MADE IN GERMANY Sprechtheater NETZE 
Das ist ein Theaterstück über eine Reise, die aus Gewalt, Ungerechtigkeiten, Träumen und Hoffnungen für viele Frauen besteht. Die Stimmen erzählen auf der Bühne von den Erfahrungen von Frauen, die dazu gezwungen sind, ihr Heimatland zu verlassen und ein neues zu suchen. 
AK 14,- / VVK 10,-

Samstag 25. November im Rahmen des Festivlas MADE IN GERMANY jeweils um 20.00
Sprechtheater RUSSENDISKO frei nach dem Bestseller von Wladimir Kaminer
„Wer bist du? Russe?“ „Schwer zu sagen. Eigentlich nicht…“ „Wer bist du denn“
In der UdSSR können sie sich ihr eigenes Leben nicht richtig aufbauen. Also versuchen Wladimir und Mischa in Deutschland ihr Glück zu finden. Doch dies scheint schwerer zu sein als gedacht. 
Eine erfrischend witzige Komödie über Emigration, Freundschaft, Heimat und Liebe.
AK 15,- / VVK 12,-

Sonntag 26. November und Sonntag 17. Dezember jeweils um 18.00
Sprechtheater ALICE IM WUNDERLAND
„Hinunter, hinunter, hinunter!“ Wollte denn der Fall nie endigen? „Wie komisch das sein wird, auf der anderen Seite der Erde bei den Leuten herauszukommen, die auf dem Kopf gehen!“ Ein seltsames Mädchen fällt in ein ganz normales Loch und bringt damit alles durcheinander. Vor ihr erscheint eine geheimnisvolle Welt, bunt, faszinierend und sehr ungewöhnlich. Und jede Sekunde wird es immer wundersamer und verrückter. Eine schaurig spannende Geschichte, die die Welt mit anderen Augen sehen lässt.
AK 12,- / VVK 10,-

Freitag 1. Dezember um 20.00
Sprechtheater DER IDIOT
Leben und Tod, Barmherzigkeit und Verzweiflung, Leid und Leidenschaft, Träume und Realität, Gier und Eifersucht, mit einem Wort, die menschliche Seele ist „ein Schlachtfeld, wo Gott und Satan miteinander kämpfen". Das alles taucht in der Inszenierung des Dostojewski Klassikers auf der Bühne des Theaters Atelier auf.
AK 17,- / VVK 15,-

Samstag 2. Dezember, Samstag 23. Dezember jeweils um 20.00
Sonntag 10. Dezember um 18.00
PREMIERE Sprechtheater DER DRACHE nach Schwarz
Der Zufall führt den berufsmäßigen Helden Lancelot in eine kleine Stadt, die von einem Drachen beherrscht wird. Waghalsig fordert er den Drachen zum Kampf heraus und verspricht die Stadtbewohner zu befreien. Aber die Bürger möchten nicht befreit werden. Vielmehr haben sie sich an das Leben und die Herrschaft des Drachen gewöhnt und bitten Lancelot die Sadt so schnell wie möglich zu verlassen. Sein Eigenwille und sein Trotz sind eine Gefahr für die Gesellschaft. Wer anders denkt, hat keinen Platz in der Stadt verdient. Wer anders denkt, muss bekämpft werden.
AK 17,- / VVK 15, -

Samstag 2. Dezember, Sonntag 10. Dezember, Sonntag 17. Dezember jeweils um 15.00
Kinderschauspiel SNESCHNAJA KOROLEVA (auf Russisch)
Ein berühmtes Märchen nach Hans Christian Andersen über Glaube und Treue.
TK ERW 12,- / KIND 10,- VVK ERW 10,- / KIND 8,-

Sonntag 3. Dezember, Samstag 9. Dezember, Samstag 16. Dezember jeweils um 15.00
PREMIERE Kinderschauspiel DIE SCHNEEKÖNIGIN
An einem Wintertag entführt die Schneekönigin den Jungen namens Kai. Ihre seelenlose Kälte bemächtigt sich seines Herzens. Doch die Schneekönigin hat nicht mit der mutigen Gerda gerechnet, die nichts unversucht lässt, um ihren Kai zu finden. Eine abenteuerliche und zauberhafte, aber auch gefährliche Reise liegt vor ihr.
TK ERW 12,- / KIND 10,- VVK ERW 10,- / KIND 8,-

Kontakt / Reservierung
Vladislav Grakovskiy
0176 63 11 44 11
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 


Name und Vorname:*
E-mail:*
Betreff:*
Nachricht:*